Gallerie

Wir laden Sie ein zu einer ersten Reise in Bildern

Der zentrale Ausgangspunkt für dieses Projekt war die Überzeugung, dass jeder Bereich einen kulturell individuellen und sehr wertvollen Baustil hat. Es kombiniert Handwerk, Traditionen, lokale Materialien, die an die lokale Lebensweise und das Klima angepasst sind.

In einem Zeitalter der Globalisierung und des Konsumismus, in dem uns unpersönliche, industriell hergestellte Produkte überfallen, muss diese kulturelle Mitgift bewahrt und weitergeführt werden. Einerseits durch die Restaurierung der bestehenden Immobilien, andererseits durch die Integration traditioneller Elemente in Neubauten. Auf diese Weise kann das authentische Bild des rumänischen Dorfes bewahrt werden, in dem die neuen „exotischen“ Konstruktionen die Ausnahme und nicht die Regel sein müssen.

Das haben wir bei Hanul Vatra versucht. Wir haben ein monumentales Gebäude, das repräsentativ für unser Dorf ist, restauriert und zu altem Aussehen und Glanz gebracht, und wir wollten, dass der Erweiterungsbau Hintergrund und Abschluss des alten Baus ist, ohne mit ihm zu konkurrieren.

Bei den Materialien haben wir uns für die natürlichen, schlichten, handverarbeiteten entschieden, die die Zeichen des Meißels oder Hammers – die Anstrengung des Herstellers – mit sich tragen und die im Laufe der Zeit durch Patina an Schönheit gewinnen.

Interior

Exterior

Camere

Imprejurimi